queerfilm festival Bremen

Sprache / Language

das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

Mitten im Leben - einzig - nicht artig!

Das 16. queerfilm festival Bremen

13. -18. Oktober 2009

16. queerfilm festival

Zum 16. Mal wird der rote Teppich für die queere community und alle die neugierig sind, zum lesbischen, schwulen und transgender Filmfest ausgerollt. Ein unterhaltsames, herzzerreißendes und tiefgründiges Festival steht bevor!
Dem Prinzip, nichts zu zeigen, was es woanders in Bremen schon zu sehen gab, sind wir treu geblieben. Freut euch auf jede Menge hochwertige und aufregende Zelluloidmeter. Wie im letzten Jahr erfolgreich erprobt, werden wir fast alle Filme - teils in Eigenarbeit teils mit Unterstützung unserer befreundeten Festivals aus dem QueerScope Verbund - mit deutschen Untertiteln versehen.

Die Filme:

Der lange Kurzfilm-Eröffnungsabend

City of Borders | Dokumentation | USA 2009

Wäre die Welt Mein (Were the World Mine) | Spielfilm | USA 2008

Kiss the Moon - Chan die Chummi | Dokumentation | D, Pakistan 2009

Ha-Sodot (The Secrets) | Spielfilm | Frankreich, Israel 2007

Fig Trees | Dokumentarfilm | Kanada 2009

Come les autres (Baby Love) | Spielfilm | Frankreich 2008

Affinity | Spielfilm | GB, Rumänien, Kanada 2008

Im Sommer sitzen die Alten | Spielfilm | D 2009

"Das Burlebübele mag i net" - Bewegte Lesben in Ost und West | Dokumentation | D 2008

Drool | Spielfilm | USA 2008

Strella | Spielfilm | Griechenland 2009

Working on it | Dokumentation | Schweiz, D 2008

Nobody Passes Perfectly | Dokumentation | Dänemark 2009

An Englishman in New York | Spielfilm | GB 2009

Resilience - Widerstand! | Musikvideo Kompilation | div.

 

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.