queerfilm festival Bremen

Sprache / Language

das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

GENDERBENDE

filmstrip genderbende

Samstag, 18:00

Niederlande | 2017 | Regie: S. Dros | 68 Min.
Niederländisch mit deutschen Untertiteln

 

Was ist eigentlich, wenn mensch nicht in die von der Gesellschaft geschaffenen Schubladen von weiblich und männlich passt? Fünf Menschen, die sich den binären Kategorien verweigern, erzählen davon, was Geschlecht für sie selbst bedeutet und welche absurden Situationen entstehen, wenn die Einordnung in Schubladen nicht mehr funktioniert. Jeden Tag werden sie mit ihrem Anderssein konfrontiert, bleiben dabei aber stolz auf das, was sie sind. Der Film spielt mit der Neugier, dem Interesse und dem Unverständnis dem gegenüber, was außerhalb des allgemeinen Mainstreams liegt.

Source-Info:

Wouter Jansen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.