Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

queerfilm festival Bremen
das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

9. queerfilm festival

29. Oktober bis 03. November 2002

9. queerfilm festival

Das 9. queerfilm festival war ein ganz besonderes queerfilm festival. Mit der zusätzlichen diesjährigen Unterstützung der nordMedia GmbH konnten wir dieses Jahr ein außergewöhnliches Festival ausrichten. Neben den 6 Tagen mit aufregenden Spielfilme, Dokumentationen und Kurzfilmen hatten wir folgende Specials:

  • Eröffnungsabend - Viele Filmemacher- und Schauspieler-Gäste
  • Bühnenprogramm zu "Tunten lügen nicht"
  • Interview und Schlagercafé (Café46) zu "Herr Schmidt und Herr Friedrich"
  • Publikumspreis für den beliebtesten Film
  • Fotoausstellung im Medienzentrum mit dem thematisch verbindenen Film über Herbert List
  • Sponsoren und Dank
  • Fotos rund ums queerfilm festival

 

 

 

Gezeigt wurden folgende Filme:

  • Herbert List, D 2000
  • Hand on the Pulse, USA 2002
  • All over the Guy, USA 2001
  • Juste une Femme, F 2001
  • Ines und Paul, D 2002
  • Tunten lügen nicht, D 2001
  • Fish & Elephant, China 2001
  • Hedwig and the angry Inch, USA 2000
  • Psycho Beach Party, USA 2000
  • Leigh Bowery, F 2002
  • Body – A Womans Definition, USA 2002
  • Food of Love, E/D 2001
  • Treading Water, USA 2001
  • Sugar Sweet, J 2001
  • Herr Schmidt und Herr Friedrich, D 2001
  • Varuh Meje, Slovenien 2001
  • Waiting for the Moon, USA 1996