Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

queerfilm festival Bremen
das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

VENUS

filmstrip venus

Freitag, 22:30

Kanada | 2017 | Regie: Eisha Marjara
mit Debargo Sanyal, Jamie Mayes | 95 Min.
Englisch mit deutschen Untertiteln


Bei Sid ist gerade einiges los: Eine Beziehung, zu der sich ihr Partner nicht vollends bekennen will und die daher keine sein darf, endlose Diskussionen mit ihren indischen Eltern, die sich erst an Sids vermeintlich „neues“ Geschlecht gewöhnen müssen,  ebenso wie die Kolleg*innen im Büro, die mit Sids neuer Kleidung und neuem Pronomen hadern. Trotz dieser Schwierigkeiten gelingt Sid der Alltag gut.
Doch dann taucht plötzlich ein Teenager auf und beansprucht charmant aber hartnäckig Platz in Sids  Leben und stellt es damit völlig auf den Kopf. Die Suche nach dem biologischen Vater hat Ralph zu Sid geführt, die ihrerseits nicht wusste, dass es Ralph gibt. Durch das Wissen um Ralphs Existenz sieht Sid sich mit neuen Fragen und einer neuen Rolle  konfrontiert, auf die sie nicht vorbereitet war.

VENUS ist eine herzerwärmende Komödie über Familie, Beziehungen und die Schwierigkeit, ehrlich mit sich und den Menschen zu sein, die man liebt.


Source-Info:

Pro-Fun Filmverleih
Christos Acrivulis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!