Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

queerfilm festival Bremen
das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

TINTA BRUTA

filmstrip Tinta Bruta Hard Paint

Samstag, 22:30

Brasilien | 2018 | Regie: Marcio Reolon, Filipe Matzembacher
mit Shico Menegat, Bruno Fernandes, Guega Peixoto | 118 Min.
Portugiesisch voraussichtl. mit deutschen Untertiteln

Pedro arbeitet in Chatrooms. Mit Farbe auf nackter Haut beginnt Pedro unter dem Pseudonym „Neon Boy“ im Dunklen zu leuchten, folgt den Anweisungen der User und trifft sich dann gegen Geld mit Einzelnen im privaten Chat. Als Pedro bemerkt, dass jemand die Show imitiert, beginnen sich Dinge zu verändern. Pedro trifft sich mit der unbekannten Person, ohne zu ahnen, welche weitreichenden Folgen das haben wird.

Bildgewaltig und dennoch höchst sensibel zeichnet das Regie-Duo Marcio Reolon  und Filipe Matzembacher das Porträt einer jungen Generation auf der Suche nach Liebe, Nähe und Zugehörigkeit. Elegant in die Handlung eingewobene Bilder der virtuellen Welt erzeugen eine Faszination, die den Film zu einem besonderen Erlebnis  werden lassen.
Gewinner des diesjährigen Teddy Awards als bester queerer Spielfilm.


Source-Info:
Pro-Fun Filmverleih
Christos Acrivulis
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!