Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

queerfilm festival Bremen
das schwul-lesbisch-trans* Filmfestival in Bremen

Der lange Kurzfilm- Eröffnungsabend

filmstrip kurzfilme1

Dienstag, 19:00

Gesamtlänge der Filme ca. 115 Min.
alle Filme in Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Zum Auftakt des Festivalprogramms erwartet uns mit SISAK ein großes Schweigen, das beredter ist als tausend Worte. Die Geschichte einer wahren Freundschaft erzählt PRINCESS – auch wenn es anfangs gar nicht danach aussieht.
Einen sehr persönlichen Blick auf die Situation geflüchteter queerer Menschen wirft THE WORLD IS ROUND SO THAT NOBODY CAN HIDE IN THE CORNERS – PART I: REFUGE. Die erste Liebe ist immer etwas Besonderes – der Animationsfilm I LIKE GIRLS erzählt davon. Am Ende des Lebens steht MARGUERITE, doch die große unerfüllte Liebe aus Jugendtagen bleibt unvergessen. Mit REBELLIOUS ESSENCE folgt eine Handreichung für den Umgang mit Behördenwillkür – nicht nur für genderqueere Katzen! In THE SWIMMING CLUB lernen wir einen Trans*-Schwimmverein und seine empowernde Bedeutung kennen. Nach Ägypten führt uns HALF A LIFE, der zeigt, wie persönliche Betroffenheit zum Handeln bewegt. Schillernd, bunt und DRESSED FOR PLEASURE beenden wir den Filmabend, wobei ein bourgeoises Elternhaus zum Tempel der Wonne wird.

filmstrip kurzfilme2

filmstrip kurzfilme3

 

Sisak

Indien 2017 | Regie: Faraz Ansari | 16 Min. | ohne Dialog

Begegnungen in der U-Bahn. Ein Film, der ganz ohne Worte auskommt und dennoch sehr viel sagt.

Princess

Deutschland 2017 | Regie: Karsten Dahlem | 17 Min. | Deutsch mit engl. Untertiteln

Die Geschichte einer wahren Freundschaft – auch wenn es anfangs gar nicht danach aussieht.

The World is Round so that Nobody Can Hide in the Corners
– Part 1: Refuge

Deutschland 2017 | Regie: Leandro Goddinho | 10 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln

Ein sehr persönlicher Blick auf die Situation geflüchteter queerer Menschen.

I Like Girls

Kanada 2016 | Regie: Diane Obomsawin | 9 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln

Ein Animationsfilm, der uns deutlich vor Augen führt: die erste Liebe ist etwas ganz Besonderes.

Marguerite

Kanada 2017 | Regie: Marianne Farley | 20 Min. | Französisch mit dt. Untertiteln

Marguerite steht am Ende ihres Lebens, doch die große unerfüllte Liebe bleibt unvergessen.

Rebellious Essence

Slowenien 2017 | Regie: Ana Cigon | 5 Min. | ohne Dialog

Eine Handreichung für den Umgang mit Behördenwillkür – nicht nur  für genderqueere Katzen!

The Swimming Club

Großbritannien 2016 | Regie: Ceci Golding, Nick Finegan | 10 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln

Dokumentarfilm über einen Trans*-Schwimmverein und seine empowernde Bedeutung.

Half a Life

Ägypten 2017 | Regie: Tamara Shogao|u | 12 Min. | Arabisch mit dt. Untertiteln

Animationsfilm, der zeigt, wie persönliches Erleben und tiefe Betroffenheit zum Handeln führt.

Dressed for Pleasure

Schweiz 2017 | Regie: Marie de Maricourt | 17 Min. | Französisch mit dt. Untertiteln

Ein bourgeoises Elternhaus wird zum Tempel höchster Wonne. Schrill, bunt und schreiend komisch.